Bericht zum Schützenfest 2018

-do- Lengerich. Die Sonne strahlte vom Himmel und die neue Majestät lachte mit ihr um die Wette. Ein Meisterkoch regiert künftig die Bürgerschützen Lengerich 1810. Hans-Joachim Temme ist neuer Schützenkönig. Er erwies sich beim Königsschießen am treffsichersten. Ihm zur Seite als zweite und dritte Schützen stehen Olaf Stöppel und Detlef Dowidat. Der neue König erhielt den Beinamen “Hans-Joachim der Meisterkoch”. “Bei herrlichem Wetter haben wir im neu hergerichteten Scheibenstand am Berg ein schwungvolles Fest gefeiert”, freute sich Vorsitzender Manfred Stöppel.

Neue Wege haben die Bürgerschützen in diesem Jahr beschritten. Das war vor allem den Örtlichkeiten geschuldet, seit das Hotel “Haus Werlemann” geschlossen hat. Daher wurde der Kommers am Freitag erstmals im Bistro der Gempt-Halle durchgeführt, was allgemeinen Anklang fand. Manfred Stöppel begrüßte zahlreiche Gäste zu einem unterhaltsamen Abend. Ehrungen und Auszeichnungen wurden vorgenommen. Unter anderem erhielten Erich Ehlert und Ulrich Christoffer Ehrennadeln für 50-jährige Mitgliedschaft. Mit Präsenten wurden Charlotte Windmöller und Irene Berg für ihren Einsatz für die Bürgerschützen bedacht. Für 40-jährige Vorstandsarbeit wurden Manfred Stöppel, Günther Pohlmann und Detlef Dowidat ausgezeichnet. Das Duo “Two for you” begleitete den Abend musikalisch.

Am Samstag startete das Bürgerschützenfest erstmals am Nachmittag im Scheibenstand am Berg. Strahlendes Schützenfestwetter lockte zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner in die Anlage am Kleeberg. Abordnungen der Nachbarvereine Aldrup und Intrup-Niederlengerich waren gern gesehene Gäste. Die befreundeten Dorfschützen aus Lengerich im Emsland reisten gleich mit über 30 Schützenschwestern und Schützenbrüdern unter Anführung ihres Königs Johannes Landwehr an. Für musikalischen Schwung sorgten der SuB-Express aus Ascheberg.

Derweil herrschte an den Schießständen reges Treiben. Natürlich waren alle gespannt auf das Ergebnis des Königsschießens. Da erwies sich Hans-Joachim Temme als nervenstark und verwies seine Kontrahenten nach mehrfachem Stechen auf die Plätze. Vorsitzender Manfred Stöppel freute sich, dem neuen König vor stattlicher Kulisse die Königskette umhängen zu können. “Unser vorherige König ist uns aus verschiedenen Gründen abhanden gekommen. Aber jetzt haben wir eine neue Majestät”, bemerkte Stöppel. Ausdrücklichen Dank sprach er Hans und Irene Berg, Michael und Conny Kipp sowie Heike Wienmeier aus. Sie hatten die königslose Zeit vorbildlich überbrückt. Beim Königsbier und Königstanz klang der Schützenfestabend im Scheibenstand am Berg aus.

Ausklang des Bürgerschützenfestes ist am heutigen Montag. Die Männer treffen sich zur Königsausfahrt um 16.45 Uhr am Hotel “Zur Mühle”. Abfahrt des Busses ist um 17 Uhr. Die Frauen treffen sich um 17.30 Uhr zum gemütlichen Beisammensein ebenfalls im Hotel “Zur Mühle”.

Text: Detlef Dowidat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.